Moselschlösschen Spa & Resort

Saunawelt

Biosauna

Saunawelt im Moselschlösschen Spa & Resort

In unserer Saunawelt erwarten Sie sieben Saunen und ein ganz besonderer WinterTRAUM. Mit Temperaturen von -5°C bis +90°C kommt nicht nur der Kreislauf in Schwung – Saunieren ist entspannend und gut für die Seele.

Die Saunawelt ist täglich von 11:00 bis 20:00 Uhr geöffnet. 

Tipps zum Saunieren

Moselschlösschen Spa & Resort

Finnische Sauna

Die Finnische Sauna ist mit 25 m² die größte Sauna. Temperaturen mit bis zu 90°C, ein automatisches Aufgusssystem und das Panoramafenster mit direktem Moselblick sorgen für ein perfektes Saunaerlebnis. Espensitzbänke und die Wand- und Deckentäfelung aus Eiche entführt Ihre Sinne in die Natur. Regelmäßig werden hier eigene Saunaaufgüsse angeboten. Die Aufgusszeiten erfahren Sie im Tagesprogramm – ein Muss für jeden Saunafan.

Infrarotsauna

Ein besonderes Saunaerlebnis erfahren Sie in der Infrarotsauna. Hier wird ebenfalls geschwitzt, allerdings mit einer anderen Hitze. Die Raumtemperaturen sind mit 35-50°C deutlich geringer, dafür wird der Körper durch die direkten Infrarotstrahlen erwärmt. Beim Saunieren in der Infrarotsauna trifft die Wärme nicht nur auf den Körper, sondern wirkt auch tief unter der Haut.

Moselschlösschen Spa & Resort
Moselschlösschen Spa & Resort

Dampfbad

Manche mögen‘s heiß – andere bevorzugen das Dampfbad. Mit Temperaturen um 45°C schwitzt es sich hier dennoch genauso gut! Im Dampfbad sorgt die hohe Luftfeuchtigkeit für ein gestärktes Immunsystem, wirkt entschlackend und entspannt Ihre Muskeln von Kopf bis Fuß. Das außergewöhnliche Design begleitet Sie in Ihren Entspannungsmoment.

Biosauna

In der 18 m² großen Biosauna aus Espen- und Akazienholz entspannen Sie mit Panoramablick. Durch die niedrigen Temperaturen bis zu 60°C und erhöhter Luftfeuchtigkeit sind Biosaunen auch für Saunaanfänger hervorragend geeignet.

Moselschlösschen Spa & Resort
Moselschlösschen Spa & Resort

WinterTRAUM

Was wäre das Saunieren ohne eine schöne Abkühlung nach dem Saunagang? In unserem WinterTRAUM schneit es für Sie das ganze Jahr. Bei -5°C können Sie sich mit dem feinen Pulverschnee abkühlen. Reiben Sie die weißen Flocken über Ihre Haut und genießen Sie das Wechselbad der Temperaturen. Mutige drücken den Schneesturm-Knopf und lassen sich mit frischem Pulverschnee berieseln.

Biosauna im Lady- & Private Spa

Im Wellnessbereich finden sich zwei weitere Biosaunen: Im Lady Spa sowie im Private Spa. In den hochwertigen, gemütlichen Espenholzsaunen entspannen Sie bei circa 60°C in kleiner Runde ganz unter Damen oder im Private Spa mit den außerwählten Liebsten.

Moselschlösschen Spa & Resort
Moselschlösschen Spa & Resort

Dampfbad im Lady Spa

Ebenfalls ganz unter Frauen genießen Sie ein gesundheitsförderndes Dampfbad. Inmitten der Dampfsauna befindet sich ein großer Himalaya Salzstein. Dieser sorgt nicht nur für einen optischen Effekt, sondern lässt auch eine Solelösung in der Luft entstehen. Die salzhaltige Luft hat eine positive Wirkung auf Ihre Atemwege und Ihre Haut.

Tipps zum Saunieren

Vom Saunaanfänger bis zum Saunaliebhaber – lassen Sie es sich gut gehen. Zwischen sowie nach dem Saunieren laden zahlreiche Ruheräume zu entspannenden Stunden ein. Und für eine Extraabkühlung sorgt unser Kneipp-Becken im Atrium.

Für alle Saunaanfänger haben wir die wichtigsten Informationen rund um das Saunieren zusammengefasst:

  • Sauniert wird ohne Bekleidung und dafür gibt es gute Gründe: Der Stoff hindert die Verdunstung und somit die Kühlung der Haut. Weiterhin können durch die Hitze Bakterien und Keime entstehen. Wer sich dennoch bedecken möchte, kann ein Baumwollhandtuch umlegen.
  • Setzen oder legen Sie sich in der Sauna auf Ihr Saunahandtuch.
  • Die Länge eines Saunagangs ist ganz abhängig von Ihnen und Ihrem Wohlbefinden. Mehr als 15 Minuten sollte ein Saunagang nicht dauern.
  • Zwischen den Saunagängen empfehlen wir eine 15-minütige Ruhepause.
  • Genießen Sie vor und auch nach dem Saunieren eine erfrischende Dusche. Im WinterTRAUM, am Eisbrunnen sowie im Kneipp-Becken können Sie sich zusätzlich abkühlen.
  • Der Sauniervorgang kann im Anschluss wiederholt werden. In der Regel werden zwei bis drei Durchgänge vorgenommen.
  • Bitte beachten Sie, dass die Sauna ein Ort der Ruhe ist. Weiterhin ist der Genuss alkoholischer Getränke vor und während der Saunagänge nicht zu empfehlen. Genießen Sie stattdessen unser Fruchtwasser oder einen heißen Tee.

Wir freuen uns darauf, Sie in unserer Saunawelt begrüßen zu dürfen und sind jederzeit gerne für Ihre Fragen da!